X
  GO

Ihre Fragen, unsere Antworten

   
   

Ab wann kann ich einen Büchereiausweis beantragen?

  • Ab fünf Jahren. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren bezahlen KEINE Jahresgebühr.
  • Ab 18 Jahren ist eine Gebühr von 15 Euro/Jahr fällig.

Was kann ich denn alles ausleihen?

Wie erfolgt eine Leihe?

  • Büchereipass mit in die Gemeindebücherei Sauerlach mitnehmen.
    Vorzeigen und sich evtl. beraten lassen, in welchen Regalen die Medien stehen.
  • Bücher anlesen oder gleich zum Schalter mitnehmen und dort einscannen lassen.
  • Eine Quittung/Erinnerungliste über die ausgeliehen Bücher wird mitgegeben.
  • Vor Ablauf der Leihe Bücher bzw. Gegenstände zurückbringen oder rechtzeitig verlängern lassen,
    telefonisch, per E-Mail oder im eigenen Online Konto.

Wie lange darf ich die Medien ausleihen?

  • Bücher  und CDs vier Wochen,
  • Zeitschriften zwei Wochen,
  • DVD`s eine Woche
  • eBooks  21 Tage,
  • eAudio 14 Tage,
  • ePaper/eMagazine 1-24 Std.

 Details...

Kann ich ein Medium verlängern? Wie?

  • Ja, einmal. Persönlich, telefonisch, per Email oder im eigenen Online-Konto.

Kann ich meine Jahresgebühr bar bezahlen?

  • Nein. Seit dem 1.1.2018 wird die Gebühr von der Gemeinde Sauerlach abgebucht (Abbuchungsauftrag). Die Gebühr wird dann Anfang des Jahres von der Gemeinde abgebucht.

Kann ich mit EC / Kreditkarte bezahlen?

  • Ja. Initiale Jahresgebühren, Mahnungen etc. können berührungslos mit EC / Kreditkarte / Google / Apple-Pay bezahlt werden.

Ab wann werden Mahngebühren fällig?

  • Ab dem ersten Tag nach der erforderlichen Rückgabe. Ein Beispiel: Sie müssen ein Buch am 15.2.2018 zurückgeben. An diesem Tag hat die Bücherei bis 19.00 Uhr geöffnet. Bis spätestens 19.00 Uhr muss das Buch zurückgegeben oder verlängert werden. Ansonsten wird eine Gebühr fällig. Bei Jugendlichen Leser/innen haften die Eltern. Wir versuchen sie 3 Tage vor Ablauf per Email/Whatsapp zu erinnern. Am Abgabetag könen sie auch noch eine SMS/Whatsapp in "letzter Minute" bekommen.
    Ein Anspruch darauf besteht allerdings nicht und der Nichterhalt von Erinnerungen stellt keinen Anspruch auf Nichtbezahlung der Mahngebühren dar.

Warum eine Versäumnisgebühr?

  • Versäumnisgebühren sind lästig, aber durch die Satzung vorgeschrieben und  nicht selten das einzige Mittel, damit die Bücher rechtzeitig zurück gegeben werden. Nur so kann ein ordnungsgemässer Leihbetrieb aufrecht erhalten werden, denn oft wartet ja schon ein anderes Mitglied auf das Buch.

Wie kann ich eine Versäumnisgebühr vermeiden?

  • Sie können uns jederzeit zu den Öffnungszeiten anrufen und das Buch telefonisch verlängern. Ebenso ist es Online möglich ein ausgeliehenes Objekt einmal zu verlängern. Darüber hinaus hilft nur eine rechtzeitige Abgabe.

Wer bezahlt die Versäumnisgebühr bei Jugendlichen?

  • Mit der Anmeldung eines Jugendlichen, unterschreibt der Erziehungsberechtigte, dass diese(r) für Versäumnisaufschäge aufkommt. Natürlich obliegt es den Eltern, diesen Betrag familiär zu regeln und den Verursacher persönlich zur Bücherei zur Bezahlung zu schicken.
  • Die Versäumnisaufschläge für Kinder haben vom Betrag her eher erzieherischen Charakter. Dies trifft dann nicht mehr auf Mahnungen zu, die oft unbeantwortet bleiben und einen erheblich administrativen Aufwand und Kosten bedeuten.

Was ist der Unterschied zwischen Onleihe und Leo-Süd

  • Onleihe.de ist die Dachorganisation der meisten eBook Verleiher, wie z.B Leo-Süd.
  • Wir vereinfachen das gerne zum Begriff "Onleihe" auch wenn dann für die Leihe von eBooks auf die Webseite "Leo-Süd" verwiesen wird.

Wie lauten meine Login Daten für mein Online Konto und Leo-Süd?

  • Für beide Konten benutzen sie die gleichen Login Daten
    Die Benutzerkennung (User)  für das Internetkonto ist die
    Kunden- / Ausweisnummer und  das Passwort initial das Geburtsdatum (XX.XX.XXXX).
  • Bitte definieren Sie umgehend ein eigenes Passwort. Sie können selbständig ein neues Passwort vergeben, wenn sie eine E-mail-adresse angegeben haben.

Ich habe mein Login und/oder Passwort vergessen?

  • Mit der Ausweisnummer und ihrer Email-Adresse erstellen sie online  sie ein neues Passwort.

Warum gibt es viele Bücher von wichtigen Verlagen nicht online als eBook bei Onliehe/Leo-Süd?

  • Aktuelle Neuerscheinungen und Bestseller werden von vielen Verlagen nur mit Verzögerung oder gar nicht angeboten. Das ist ähnlich wie bei den Kinofilmen, die auch wesentlich später als DVD`s auf den Markt kommen.
  • Bei den eBooks sind leider die Bücher wichtiger Verlage derzeit vertraglich nicht im Programm, z.B die Verlage  Random House und Bastei Lübbe und der Verlagsgruppen Holtzbrinck und Bonnier (darunter der Fischer Verlag oder Blanvalet, C. Bertelsmann, Rowohlt, Carlsen, Ullstein, Thienemann und viele mehr)
  • Der gegenwärtige rechtliche Rahmen und die damit verbundenen Konditionen der Bereitstellung von elektronischen Medien für Bibliotheken ist unbefriedigend und führt dazu, dass viele E-Books einfach nicht zugänglich sind. Unsere Vertretung, der Deutsche Bibliotheksverband (dbv), setzt sich für eine Gleichstellung von gedruckten Büchern und E-Books ein. Bis es soweit ist, müssen wir Sie um Verständnis bitten.

Was kann ich tun, wenn es mein Lieblingsbuch in der Bücherei überhaupt nicht gibt?

  • Füllen Sie einfach einen Wunschzettel aus (downloaden oder Sie erhalten es von einer Büchereimitarbeiterin). 
  • Wenn das Medium in den Bestand passt, bestellen wir es und Sie dürfen es als erste/r Leser/in ausleihen.

Kann ich mir ein neues eBook wünschen?

  • Die Onleihe stellt den teilnehmenden Büchereien ein Portfolio an eBooks zu Verfügung. Wir können zwar Anregungen für neue eBooks stellen, haben aber keinen direkten Einfluß auf neue Bestellungen.

Warum sind eBooks oft nicht oder schlecht verfügbar?

  • Bibliotheken können E-Books nicht wie gedruckte Bücher im Buchhandel zum Endkundenpreis kaufen. Stattdessen erwerben wir Nutzungsrechte zum Verleih der E-Books über einen zentralen Anbieter, die divibib GmbH. Dieses Unternehmen schließt mit den jeweiligen Verlagen Einzelverträge ab. eBooks werden dann wie physikalische Bücher verliehen, was mitunter zu lange Wartezeiten führt, da das eBook erst wieder zurückgegeben werden muss. Es kann nicht parallel gegen Pay per Use verliehen werden.

Kann ich Bücher günstig erwerben?

  • Ältere Bücher, die nicht mehr dem Leihzyclus unterliegen, können günstig erworben werden. In den ständigen Regalen unserer Flohmärkte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sie die erwerbaren Bücher einsehen. Die Einahmen werden zur Anschaffung neuer Bücher verwendet. Bitte achten Sie auch auf entsprechende Ankündigungen hier auf dieser Webseite.
  • Neue Bücher können sie am besten in der Online-Bücherei des St. Michaelsbund erwerben. Sie unterstützen damit auch hier die Neuanschaffung von Büchern durch die Gemeindebücherei Sauerlach.

Warum erscheinen bei der ersten Suche/Klick in WebOPAC keine Ergebnisse?

  • Leider muss erst ein Cockie von WebOPAC gesetzt werden, damit einige Suchen nach Titel/Verfasser funktionieren. Einfach die Suche/den Klick wiederholen und schon sollte das Ergebnis erscheinen.
  • Sollten bei den folgenden Klicks/Suchen keine Ergebnisse erscheinen, ist der Leihartikel unter dieser Eingabe nicht existent.
  • In der Medien-Suche dieser neuen Webseite kommt das Phänomen nicht mehr vor.

Warum bekomme ich keine Erinnerung?

  • Für die Erinnerung brauchen wir Ihr Einverständnis, sie per SMS,email oder Whatsapp kontaktieren zu dürfen. Der Dienst wird derzeit noch als Beta-Test gefahren und ist noch nicht 100% stabil.
  • Der Versand von Erinnerungen ist daher nicht verbindlich und der Nichterhalt von Erinnerungen berechtigt nicht zur Nichtzahlung von Mahngebühren.

Sie finden hier keine Antwort auf Ihre Frage?

  • Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

 

So erreichen Sie uns

 So erreichen Sie uns

 
Gemeindebücherei Sauerlach      
Wolfratshausenerstr. 2
82054 Sauerlach
 
Telefon: / Fax: / Whatsapp: / Signal:
+49 (0)8104 1828
E-Mail:
leihe@gemeindebuecherei-sauerlach.de